Ayurveda-Ernärhungsberatung und Ayurveda-Gewichtsausgleich


Neu: Direkt-Verkauf und Versand von Gewürzen für die indische/ayurvedische Küche. Preisliste auf Anfrage.


Die Ayurveda-Ernährung und die Ayurveda-Ernährungsempfehlungen können Ihnen bei Verdauungsstörungen,
Schlafstörungen, Nervosität und bei der Gewichtsabnahme helfen.

Die Ayurveda-Ernährung ist bunt und köstlich. Gekocht wird mit Liebe und Freude und ohne Stress. Die
indischen Rezepte haben als schmackhafte Grundlage Gewürze wie Curry, Kurkuma, Safran, frischer Ingwer usw.
Gekocht wird mit Reis, Dahl (Linsen), Obst, Gemüse und manchmal mit Huhn oder Pute. Die süßen Nachtische
sind ein Hochgenuss aus Milch, Sahne, Gewürzen, Mandeln, Rosinen anderen Trockenfrüchten oder Grieß.

Grundlage für die Zubereitung ist das traditionelle indische Ghee [gekochte Butter]. Ghee ist gut für die Nerven, die Augen und die Gelenke. Es stärkt die Abwehr und Konzentration. Es leitet fettlösliche Giftstoffe aus dem Körper. In den alten Schriften wird Ghee als ein Lebenselixier benannt. Die Gewürze und auch Zwiebeln, Knoblauch, sowie frischer Ingwer werden darin geröstet. Durch das Anrösten entfalten sich Duft und Geschmack, sowie die Wirkung der ätherischen Öle umso intensiver. Die ayurvedische Küche ist ein Fest für alle Sinne, zudem hat sie eine ausgleichende Wirkung auf die Dosha Vata, Pitta und Kapha.
 › Vata wird ausgeglichen durch die Geschmacksrichtungen: süß, sauer und salzig.
 › Pitta wird ausgeglichen durch süß, bitter und herb/zusammenziehend.
 › Kapha wird ausgeglichen durch die Geschmacksrichgungen: scharf, bitter und herb/zusammenziehend.

Traditionell ist die indische Küche vegetarisch. Das liegt daran, dass Fleich dort nicht den selben Stellenwert hat, wie bei uns in Europa. Tiere haben lebend einen höheren Nutzwert, Kühe sind heilig und mancher Orts gibt es nur wenige Kühlschränke. Ehrlichen Herzens gebe ich zu, dass ich in meiner Ernährung nicht völlig auf Fleisch verzichte. Da es einigen Teilnehmern meiner Kochkurse genauso geht, kochen wir in dem Kurs 'Curry, Safran & Co.' nicht rein vegetarisch, sondern auch Leckereien mit Huhn oder Pute. Der Kurs 'Dinner in Mombay' und 'Ayurveda-Brunch' sind rein vegetarisch.

Eine Besonderheit ist das Ayurveda Frühstück. Es ist ganz anderes als das, was wir in Europa kennen. Ohne
Aufschnitt, Käse und Kaffee. Warme Getreidebrei (die lecker schmecken) und gedünstetes, gewürztes Obst
sind ein guter Start in den Tag. Für Erwachsene, Kinder und ältere Personen. Das Ayurveda-Frühstück beruhigt
unsere Nerven und wärmen unseren Körper. Das Ayurveda-Frühstück können Sie in meiner Praxis in Sassenberg,
bei einem Kochkurs [Ayurveda-Frühstücks-Brunch], oder auch bei der Teilnahme an meinen Wellness-Wochenden kosten.

***Ayurveda-Gewichtsausgleich***

Die Ernährung ist im Ayurveda eine der drei Säulen des Lebens. Sie ist (für mich) untrennbar mit Gesundheit,
Wohlgefühl, Lebenskraft und Freude verbunden. Oft verstecken sich Gefühle, alte Erfahrungen, Gewohnheiten
sowie Essgewohnheiten hinter dem Problem von Übergewicht oder Untergewicht.
Gespräche, gemeinsames kochen und eine Dosha-Bestimmung ist die Grundlage meiner Ernährungsberatung. Massagen können die Gewichtsabnahme unterstützen.
Honorar für die Ernährungs-Beratung für 30,00 € [Dauer eine Stunde]
Preis für eine Dosha-Bestimmung: 50,00 € [Dauer 2 Stunden]

Copyright © Manuela Markowski 2010 | Sitemap | Preisliste | Impressum | AGB | Kontakt & Anmeldung

Credits: Press Ad Designs | Free Templates